Unser Haupt-Sponsor

dSPACE GmbH, Paderborn, Germany

Neuigkeiten

Abitur für Pelestorms Seniors

Und wieder verlassen uns Teammitglieder, die nun ihr Abitur in der Tasche haben und in die Ausbildung oder das Studium gehen.

Quasi bis zum letzten Tag haben sich die drei um die Robotik AG in der Schule gekümmert, den jüngeren Pelestorms mit Rat und Tat zur Seite gestanden und nicht zuletzt auch beim WRO selber kräftig mitgemischt.

Wir wünschen den frischgebackenen Abiturienten viel Erfolg auf dem vor ihnen liegenden Berufsweg. Und vielleicht sieht man sie ja mal wieder als Schiedsrichter oder gar als Coach auf irgendeinem zukünftigen Wettbewerb.

WRO Deutschlandfinale in Passau

Mit 2 Teams (Pelesmarties und Pelestorms Senior) reisten wir zum WRO Deutschlandfinale in Passau am 16. und 17.6.2018. In einem toll organisierten Wettbewerb mit den besten Teams aus Deutschland sahen wir wirklich beeindruckende Lösungen. Obwohl unsere Roboter ganz gut und stabil liefen, lag deren Maximalpunktzahlen deutlich unter denen der besten.

Im Endergebnis lagen die Seniors mit dem 9. Platz von 18 Teams ebenso noch in der vorderen Hälfte wie die Smarties mit dem 10. Platz von 21 Teams. Damit sind wir am Ende sehr zufrieden und blicken gerne auf eine spannende und tolle WRO Saison 2018 zurück.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal bei unseren Sponsoren, die uns die Teilnahme ermöglicht haben: den Paderborner Unternehmen SE Padersoft GmbH und dSPACE GmbH.

WRO: Auch das Pelestorms Senior Team im Deutschlandfinale

Wegen des Terminkonflikts mit ihren Abiturklausuren starteten die Pelestorms in der Senior Altersklasse der WRO Regular Kategorie im Regionalwettbewerb in Hannover. Dort konnten sie bereits ab der ersten Runde ganz vorne mitspielen und diese Position schließlich durch alle 4 Wertungsläufe halten. Mit dem 2. Platz der Gesamtwertung erkämpften sie sich einen Startplatz beim Deutschlandfinale in Passau am 16. und 17.6.

Dort treten sie dann zusammen mit ihren jüngeren Teamkollegen aus der Elementary Altersklasse an, um vielleicht einen Startplatz für das Weltfinale zu bekommen.

WRO 2018 Regionalwettbewerb Paderborn

Im Wettbewerbsjahr 2018 haben wir nach langer Zeit mal wieder eine Rekordbeteiligung: 3 Pelestorms-Teams nehmen gleichzeitig bei der World Robot Olympiad teil und zwar in den 3 Regular Alters-Kategorien Elementary, Junior und Senior.

Beim Regionalwettbewerb am 5.5. in Paderborn, der vom Gymnasium Schloss Neuhaus sehr gut organisiert und durchgeführt wurde, traten die beiden 2er-Teams der Elementary und Junior Kategorie an. Beide Teams spielten schon früh auf den vorderen Plätzen mit, aber nur den "Pelesmarties" (Elementary) gelang es am Schluss, sich auf den ersten Platz mit Startberechtigung für das Deutschlandfinale in Passau zu setzen.

FLL Regionalwettbewerb 2016/2017 Rheine

Gut vorbereitet und mit bester Stimmung traten wir beim Regionalwettbewerb in Rheine zu unserer 12. FIRST LEGO League Teilnahme an. Die Präsentationen liefen gut und unser Team aus alten Hasen und Neulingen hatte Spaß dabei, die Ergebnisse der letzten Monate vorzustellen. Der Roboter arbeite anfangs nicht so gut, aber wir bekamen das in der 3. Vorrunde in den Griff und erzielten die zweithöchste Punktzahl im Wettbewerb.

Der stärkste Roboter aber, vom Team aus Hopsten, fuhr mit seiner eigenwilligen Konstruktion und Regelausnutzung glatt 340 Punkte und deklassierte damit alle anderen Teams (uns eingeschlossen) in die Bedeutungslosigkeit.

So ging dann auch der Gesamtsieg trotz unserer hervorragenden Jurybewertungen an das Team Re(h)scue aus Hopsten. Wir landeten mit dem Sieg im Robotdesign und zwei 2. Plätzen im Robot Game und in der Forschung auf Platz 2 der Gesamtwertung.

Auch wenn wir damit keine Startberechtigung für das Semifinal in Aachen bekamen, können wir mächtig stolz auf diese Leistung sein! Es ist sehr schade, dass die drei alten Hasen nächstes Jahr wegen Überschreitung der Altersgrenze nicht mehr teilnehmen dürfen. Aber vielleicht helfen sie dem FLL Team dann als Co-Coaches!

Vorbereitung auf die FIRST LEGO League 2016/2017

Auch im 12. Jahr in Folge sind die Pelestorms zur FIRST LEGO League angemeldet. Dank 4 neuer Teammitglieder ist das Team wieder verjüngt und sehr vielseitig aufgestellt.

Zum Start in die heiße Phase der Vorbereitung fand zu Beginn der Herbstferien das traditionelle Teamwochenende statt. Diesmal wieder in den Räumen unseres Hauptsponsors dSPACE.

ZdI Roboterwettbewerb 2016

 

Nach zwei Jahren Pause endlich wieder ein Pelesmarties Team beim ZdI Roboterwettbewerb! Diesmal fand ein Regionalwettbewerb am Paderborner Goerdeler Gymnasium statt, für den die Pelesmarties einen der sehr begehrten Startplätze ergattern konnten.

Mit einem Team aus 4 Wettbewerbsneulingen traten die Pelesmarties gegen 5 weitere Teams an. Sie konstruierten eine recht stabilen und einfachen Roboter mit ebenso einfachen Programmen, die sich nur wenig von den Pelestorms Vorlagen abgeschaut hatten. Umso überraschender war die gute Leistung, die der Roboter vom ersten Lauf an beim Wettbewerb zeigte.

So gelangten die Pelesmarties mit hohen Punktzahlen und einer Steigerung im Halbfinale schließlich ins Finale gegen das Team aus Steinheim. Erst dort mussten sie sich geschlagen geben und zogen stolz mit einem verdienten 2. Platz nach Hause.

FLL 2015: Regio Paderborn

Nach langer Zeit mal wieder eine FLL Teilnahme in Paderborn. Die vergangenen Jahre waren wir meist zu spät dran mit der Meldung: Paderborn war schon ausgebucht.

Das Pelestorms FLL-Team der Saison 2015/2016 bestand aus denen des Vorjahres, die noch nicht die Altergrenze überschritten hatten, sowie einem Neuzugang.

Ohne die erfahrenen Köpfe und langjährigen Teammitglieder Thilo, Dominik und Joel hatten es die Pelestorms diesmal schwer und fanden nicht zu ihrer Stärke des Vorjahres zurück. Aber mit einem 8. Platz in der Gesamtwertung haben sie sich im Paderborner Regionalwettbewerb, der traditionell hochkarätig besetzt ist, sehr gut geschlagen.

FLL 2014: Zentraleuropa-Finale im Deutschen Museum

Am 7. und 8.3. fand das Zentraleuropafinale der FLL im Deutschen Museum in München statt. Die Location war schon sehr beeidruckend, aber auch recht eng. Wir gaben unser bestes, landeten letztlich aber nur im hinteren Mittelfeld.

Das schönste an der Reise war aber die gemeinsame Zeit mit den anderen Teams aus OWL: goerds.move und TechLipp. Zusammen mit Eltern, Geschwistern und weiteren Begleitern reisten wir in einem großen, von dSPACE gesponserten Reisebus nach München und wohnten mit goerds.move im selben Hostel. Das war ein sehr intensives und interessantes Wochenende. Und definitiv ein Kick für den Start in die nächste FLL Saison.

Ältere Infos

Frühere Meldungen befinden sich in unserem Archiv.